Theo und Juna – FAQ

Es gibt ein paar Fragen, die mir im Zusammenhang mit dem Buch „Theos und Junas weite Reise“ immer wieder gestellt werden. Hier habe ich die drei häufigsten einmal für euch zusammengefasst:

1.) Warum ist das Buch nur auf Amazon erhältlich?

Weil ich es ohne Verlag über das Format für Selbstverleger bei Amazon veröffentlicht habe. Einen Verlag zu finden ist immer extrem schwierig und bei Theos und Junas Geschichte haben die Verleger Sorge gehabt, dass die Zielgruppe zu klein ist. Welches Kind interessiert sich auch schon für Zugvögel und Umweltschutz … ? Einige, glaube ich! Deshalb haben der WWF und ich uns entschlossen, es auf diesem Wege trotzdem zu veröffentlichen. Wir hoffen, dass es auch so viele Leser erreichen und die faszinierende Welt der Zugvögel Kindern und Eltern näher bringen wird. Denn man kann nur lieben und schützen, was man kennt.

Das Taschenbuch ist also – leider – tatsächlich nur bei Amazon erhältlich. Die einzigen Orte, an denen man es direkt kaufen kann, sind der Aachener Tierpark Euregiozoo (an der Kasse am Eingang, hier sogar handsigniert!) und der Bücher-Shop des Multimar Wattforums in Tönning, dem Informationszentrum des Nationalparks Wattenmeer in Schlewig-Holstein. Das eBook ist aber auch in jeder Buchhandlung erhältlich.

Der Aachener Tierpark ist und bleibt einer meiner Lieblingsorte auf der Welt

2.) „In Kooperation mit dem WWF Deutschland“ – was bedeutet das?

Die Grundidee zu der Geschichte stammt vom WWF Deutschland und sie war ursprünglich für die Umweltbildung des WWFs im Bereich Wattenmeer- und Zugvogelschutz gedacht. Ich habe drei Wochen lang eine Art Praktikum beim WWF in Husum absolviert und die Geschichte in dieser Zeit geschrieben. Gründliche Recherche sowie die fachliche Unterstützung der Mitarbeiter des Nationalparks Wattenmeer und des WWFs stellten dabei sicher, dass alle Inhalte zum Leben und Zugverhalten der Vögel sachlich richtig dargestellt werden.

Das Nationalpark-Haus in Husum. Hier entstand „Theos und Junas weite Reise“

3.) Wer ist die Illustratorin?

Mara Kreimeier, die die wunderschönen Bilder für Theo und Juna gemalt hat, ist eine Studienfreundin von mir – wir haben zusammen in Münster Landschaftsökologie studiert. Mara zeichnet und malt in ihrer Freizeit und hat in der Vergangenheit auch schon andere Bücher illustriert. Für dieses Projekt war sie also als Illustratorin die perfekte Wahl – auch, weil sie sich mit Ornithologie auskennt und die Tiere artgetreu zeichnen konnte. Das war mir wichtig, weil die Geschichte für die Umweltbildung gedacht ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.